Darkness World

Psst Fremder...
Ich will dir etwas erzählen, aber gib auf dich Acht dabei. Die Schatten lauern überall!

Unsere Welt ist in Dunkelheit gehüllt. Vor vier Jahren hatten wir alle das letzte Mal das Licht der Sonne gesehen gehabt. Und nun... nun herrscht ewige Dunkelheit. Die meisten haben die Hoffnung verloren, das Sonnenlicht jemals wieder zu sehen. Aber es gibt eine Prophezeihung von einer mächtigen Magierin namens Amalia. Vielleicht ist doch noch nicht alles verloren. Ich erhoffe mir andere zu finden, die genau wie ich noch einen Funken Hoffnung besitzen und etwas tun wollen. Gehörst auch du dazu?

Dann folge meinen Freunden, Feinden und mir in eine Welt wo ein dunkler Hexenmeister alles zu beherrschen scheint und das Licht uns genommen hat.
Folge uns zu Darkness World!



Die Hoffnung aller Wesen ist am erlöschen. Gibt es noch ein Entkommen oder sind wir für immer verdammt Sklaven eines dunklen Hexenmeisters zu sein?
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Ähnliche Themen


Gründungsdatum
20. Juni 2010 Im Dezember hatten wir eine Neueröffnung
Genre
Fantasy
Raiting
ab 13 Jahre
Mindestpostlänge
10 Sätze


Admins
Moderatoren




Jahreszeit
Herbst
Tageszeit
Abend
Wetter
leicht kühl, bewölkter Himmel, Regen liegt in der Luft
Temperatur
um die 10°C


Der erste Schritt ( 1 )
Dieses Gefühl, es ist bloß eine ferne Erinnerung. Mit jedem Tag, mit jedem Schritt schwindet es dahin. Treibt zurück wie ein Ast im Wasser, zum greifen nicht mehr nah. Wo soll alles Enden? Wo führt alles hin? Es gibt nur eins, den ersten Schritt wieder nach vorn. Zurück zum Licht, zurück zur Hoffnung... zurück zur Erinnerung!


Mitglieder
7 aktiv I 1 unaktiv
Geschlechtsverteilung
6 junge Frauen / 2 jungr Männer
Wesenstatus
1 Fee
2 gefallene Engel
2 Gestaltenwandler
1 Vampir
1 Dunkelelfe
1 Waldelfe


Avatar - The last Airbender
Cry of the Wolf
Dark Sun
Demon Hunter
Fortune Island
Freiheitssucher
Hellsing
Homeless
Kingdom Hearts
Nachtleben
Ouran High School Host Club
RebellenClan
The Vampire Diaries
The Village Calibare

Teilen | 
 

 Arina, die Kämpferische

Nach unten 
AutorNachricht
Arina
Vampirin
avatar

Anzahl der Beiträge : 41
Anmeldedatum : 22.12.10
Alter : 26
Ort : In der Nacht der Dunkelheit

Charakter der Figur
1. Fähigkeit: Heilkräfte
2. Fähigkeit: Stab und Schwertkampf
3. Fähigkeit: kann das Gift aus den Körpern anderer Wesen entfernen

BeitragThema: Arina, die Kämpferische   Mo Dez 27, 2010 5:56 am















Name
Der Name, welcher mir bei meiner Geburt gegeben wurde, lautet Calypso, jedoch wurde meinen Eltern nach einiger Zeit bewusst, dass er nicht zu mir passte. Deswegen wurde ich auf Arina umbenannt.
Spitzname
Es gibt so viele, die sich darüber freuen, wenn man ihnen einen Spitznamen gibt. Ich jedoch bin kein wirklicher Freund dessen und deswegen ist es nur meinen engsten Freunden erlaubt, mich bei meinem Kosenamen Ari zu rufen.
Titel
Man gab mir den Titel "die Kämpferische", weil ich nie aufgegeben habe, für meine vergangenen und gegenwärtigen Ziele und Menschen zu kämpfen. Und dies gilt auch für die Zukünftigen.
Alter
18 Jahre sind es nun, welche ich schon hinter mir habe. Ich hoffe, dass noch viele weitere folgen werden, doch wer kann schon mit Gewissheit sagen?
Geschlecht
weiblich
Wesen
Ich gehöre zu den Vampiren. Diesen ach so gefährlichen Blutsaugern. Stimmt, wir sind gefährlich. Jedoch nur, wenn man uns reizt oder wir großen Hunger haben. Ansonsten sind die meisten von uns friedlich.




Augenfarbe
Meine Augen haben die schöne Farbe Gelb. Wenn jedoch das Licht in einem bestimmten Winkel auf sie fällt, dann haben sie einen leichten Goldschimmer.
Haarfarbe
schwarz
Größe
Ich muss sagen, dass ich nicht so groß bin, wie manch andere meiner Art. Ich bin gerade einmal "süße" 1,68 groß.
Gewicht
Warum das bloß jeder wissen möchte. Aber nun gut. Wenn du mich schon fragst. Mein Körpergewicht beträgt zarte 53 kg.
Besonderes
Besondere Merkmale? Nun, wenn man es als Merkmal bezeichnet, als Vampir gerne Kreuze zu tragen, dann wird es das wohl sein. Denn viele denken ja, dass Kreuze uns verletzen. Was für ein bodenloser Schwachsinn.

Wo sitzt das Band?
Das schwarze Band, welches wir alle gezwungenermaßen tragen müssen, ruht um mein linkes Handgelenk, jedoch wird es von einem schwarzen Kleidungsstück verdeckt, gemeinsam mit einem Nietenarmband.

Aussehen
Anscheinend reichen euch die Informationen nicht, welche ich euch bereits gegeben habe? Nun denn, dann nehmt euch Papier und Bleistift, damit ihr es euch für später auch noch merkt.

Ich habe lange nachtschwarze Haare, in denen ein Haarreif steckt. Meine Augen sind gelb, in einem bestimmten Lichteinfall jedoch haben sie einen schönen Goldschimmer. Meine Statur ist eher schlank, was mir eine gewisse Beweglichkeit und Flinkheit im Kampf einbringt. Doch auch wenn ich schwach erscheine, so sollte man mich nicht unterschätzen, denn hinter dieser zarten Statur steckt ein starker Geist. Tja uns Frauen sollte man nicht immer unterschätzen. Um mein linkes Handgelenk, verborgen von einem schwarzen Stück Stoff und einem Nietenarmband, ruht das Band. Jenes schwarze Band mit dem roten Diamanten, welches uns noch mehr Regeln unterwirft. Ich sehe es als Fluch, es tragen zu müssen. Auch wenn es ein schönes Schmuckstück wäre, verabscheue ich es. Auch trage ich eine rote Krawatte mit Spinnennetzen darauf. Dann ruht noch um meinen Hals ein Band, welches aussieht wie ein Halsband und eine silberne Kreuzkette. Meine rechte Hand ziert zudem auch ein schwarzer Lederhandschuh und eine silberne Kette mit einem Herzanhänger, den mir einst meine Mutter gab, kurz bevor sie starb.
Meine Kleidung würden viele als zu knapp und aufreizend bezeichnen, obwohl ich sie eher nicht so finde. Sie ist praktisch und behindert mich nicht, wenn ich mich bewege. Wie man an meiner Kleidung auch sehen kann, trage ich gerne rot-schwarz-grau Kombinationen. Diese geben mir manchmal Deckung in dunklen Gassen, wenn ich mich verstecken muss. Die Stiefel, welche ich trage, gehen mir bis unter die Knie und sind aus schwarzem Leder gemacht. Ich trage auch ständig meinen Stab und mein Schwert auf dem Rücken, wenn sie natürlich nicht gerade im Einsatz zum Kampf sind.





Charakterzüge
Mein Charakter? Nun viele beschreiben mich als sehr impulsiv und aufbrausend. Dies ist einer der wenigen Gründe, warum man mit mir anfangs nicht gleich zurecht kommt. Wer mich jedoch besser kennen lernt, der sieht, dass ich auch anders bin. Auch wenn ich nicht sonderlich viel Wert darauf lege, was fremde Leute von mir denken. Ich muss ihnen ja nicht sympathisch sein, wenn ich sie nicht kenne. Hinzu kommt leider auch, dass mich viele als einen Dickkopf bezeichnen, da ich mich nicht so leicht von meinen Vorhaben abbringen lasse. Wenn ich einmal etwas im Auge habe, dann verfolge ich dieses Ziel bis, bis ich es erreicht habe. Auch wenn es aussichtslos scheint. Was jedoch den meisten sofort auffällt ist, dass ich über meine eigenen Grenzen hinaus gehe und das Wohl meiner Familie und Freunde über mein eigenes stelle. Ich vergesse dabei auch oft, mich zu erholen, jedoch bin ich ja noch am Leben, also hatte es noch keine schlimmen Folgen.

Charakterzitat
Kämpfe um das, was dir wichtig ist, auch wenn du es schon längst verloren hast.
Stärken
+ Ich lerne schnell, was mir bei manchen den Ruf einer Streberin einbringt. Jedoch bin ich einfach nur wissbegierig. Das hat nichts mit Streberei zu tun.
+ So ungern ich es auch zugebe, muss ich sagen, dass ich äußerst geschickt bin, wenn ich etwas mag. Wie zum Beispiel im Kampf mit Stab und Schwert.
+ Ich habe auch, im Gegensatz zu anderen, ein gutes Gedächtnis was mir in mancher Hinsicht Vorteile einbringt.
+ Ich weiß, was ich will und ich bin offen für neues.
+ Auch habe ich einen starken Willen und helfe anderen, wenn sie mich brauchen.

Schwächen
- Wenn man mich beledigt oder gar beschimpft, dann werde ich leicht reizbar. Dann sollte man sich besser vorsichtig gegenüber mir verhalten.
- Hin und wieder kommt es vor, dass ich aufbrausend bin.
- Ich bin leider manchmal ein wenig zu impulsiv, was mich oft in Schwierigkeiten bringt.
- Auch wenn ich nicht so aussehe, stelle ich doch das Wohl meiner Freunde / Familie über mein eigenes.
- Leider ist es auch, dass ich zu oft meine eigenen Grenzen überschreite.

Vorlieben
o So seltsam es auch klingen mag, liebe ich den Mond. Er hat für mich eine anziehende Eigenschaft, welche ich nicht beschreiben kann.
o Auch kalte Nächte mag ich sehr gerne.
o Alle sagen, der Regen ist traurig. Ich finde, er ist magisch, denn er ist der Einzige, der mich dazu bringt, mit erhobenem Kopf durch die Welt zu gehen, wenn meine Augen voller Tränen sind.

Abneigungen
x Wenn jemandem Ungerechtigkeit angetan wird, so kann ich dabei nicht zusehen.
x Wenn ich mich schlecht fühle, dann hasse ich die Einsamkeit.
x Wie sollte es auch anders sein, verabscheue ich das schwarze Band.


Fähigkeiten
* Eine meiner Fähigkeiten liegt darin, dass ich Heilkräfte habe. Diese Gabe ist eine Seltenheit bei uns Vampiren, wenn nicht sogar eine Rarität. Bei mir jedoch kann ich diese nicht anwenden.
* Da ich von klein auf den Umgang mit Stab und Schwert gelehrt wurde, kann man dies als eine meiner wenigen Fähigkeiten bezeichnen.
* Da ich ein Vampir bin, kann ich es bewerkstelligen, Gift aus dem Blut anderer Personen zu entfernen. Viele finden es grausam, jedoch ich finde es nützlich.




Mutter
Der Name meiner Mutter, als sie noch am Leben war, lautete Adhara.
Vater
Der Name meines Vaters, so komisch er auch klingen mag, lautete Lykanos. Leider ist auch er, wie meine Mutter, nicht mehr am Leben.
Geschwister
Ich muss euch leider gestehen, dass ich ein Einzelkind bin.
Andere Personen
Bis jetzt gibt es leider keine Person mehr, welche mir wichtig sein könnte.



Gegenwart
Meine Gegenwart dürfte nicht viel anders sein als die von anderen. Noch immer nagt der Tod meiner Eltern an mir, auch wenn ich es nicht offen zeige. Doch egal, ich rede nicht gerne darüber. Ich weiß nur, dass ich Momentan wieder einmal im Gefängnis sitze, weil ich wieder einmal gegen eine dieser verdammten "Regeln" verstoßen habe, welche mehr Fluch als Regeln sind. Ich sitze alleine in dieser Zelle, werde vielleicht bald jemand bekommen, der sie sich mit mir teilen muss, denn wenn ich aus dem winzigen Fenster auf die Straße schaue, sehe ich Planwagen, welche auf das Gefängnis, in dem ich sitze, zufahren.
Viele, die in den Nebenzellen sitzen, kenne ich, wenn auch nur flüchtig. Die meisten sitzen, weil sie Rebellen sind, wie ich eine bin. Seit Tagen tüftel ich mit anderen an einem Plan, wie wir hier wieder herauskommen, auch wenn manche nur wenige Tage hier sein müssen. Wer jedoch einmal in einem dieser Gemäuer gewesen ist, will hier so schnell wie möglich wieder heraus.

Vergangenheit
Warum will bloß jeder etwas über meine Vergangenheit wissen? Aber nun gut, wenn du mich schon danach fragst, dann will ich sie dir auch erzählen.

In einer Vollmondnacht brachte mich meine Mutter zur Welt. Anfangs trug ich den Namen Calypso, doch je größer ich wurde, desto eher wurde meinen Eltern klar, dass dies nicht der Richtige für mich war. Deswegen wurde ich auf Arina umbenannt, was so viel wie "Ziel erreicht" bedeutet. Denn wenn man mich besser kennt, so sieht man, dass ich für meine Ziele kämpfe und diese auch oft erreiche. Ich wurde von meinen Eltern von klein auf mit dem Umgang von Stab und Schwert unterwiesen, was heute nicht mehr wegzudenken ist an mir. Nimm mir meinen Stab und mein Schwert, und du lernst mich kennen. Aber wieder zurück zu meiner Geschichte.
Vier Jahre, nachdem ich geboren wurde, starb meine Mutter und mein Vater ging mit mir an einen unbekannten Ort, an dem wir uns zehn Jahre im Verborgenen aufhielten und er mir alles beibrachte. Begleitet von Sonne und Mond die damals noch den Himmel regierten, zusammen mit den Sternen. Mit 14 Jahren jedoch verschwand die Sonne mit ihrem gleisenden Licht und die Welt wurde in Dunkelheit getaucht. Dunkle, finstere und grausame Wesen tauchten aus der Vergeltung auf und unterwarfen jene, die sie erwischten und die sich ihnen in den Weg stellten. Auch mich und meinen Vater erwischte man. Mein Vater wurde ermordet, während man mich auf den Boden aufschlug und fesselte...und letztendlich wurde mir dieses verdammte schwarze Band mit dem roten Diamanten um das linke Handgelenk gelegt. Ich spürte regelrecht, wie die Macht durch dieses Band floss und erschauderte. Seit diesem Augenblick waren wir alle Sklaven eines Mannes, denn jedoch noch nie jemand zu Gesicht bekommen hatte. Wir wissen nur, dass er ein Magier ist. Natürlich versuchten viele, sich von diesem Band zu befreien, doch ich begriff schnell, dass dies sinnlos war. Es war reinste Kraftverschwendung. Ich beugte mich unfreiwillig der Macht des Magiers und folgte den Befehlen, während weitere Regeln entstanden. Als ich erfuhr, dass ich bezahlen musste, wenn ich meinen Durst stillen wollte, war es, als würde man mir mit der Faust ins Gesicht schlagen. Trotzdem wagte ich es, Blut zu trinken, ohne vorher zu bezahlen und was passierte? Dieses bescheuerte Band versetzte mir einen schmerzvollen elektrischen Schlag.

Schönste Erlebnisse
Das schönste Erlebnis, was ich jemals hatte war, als ich noch frei war. Wo noch alle in Frieden lebten und Sonne und Mond die Erde regierten.
Schreckliche Erlebnisse
Das fragst du noch? Wenn du schon weißt, dass meine Eltern nicht mehr am Leben sind und ich diesen ach so großen Magier verabscheue, was soll ich dann noch groß sagen?

Regelcode
Vielleicht habe ich sie gelesen, es muss aber nicht sein. Was geht es euch überhaut an, was ich tue?






Zuletzt von Arina am Mo Dez 27, 2010 7:01 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://cotw.forumieren.net
Chiyo

avatar

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 20.06.10
Alter : 24

Charakter der Figur
1. Fähigkeit: Pflanzenformen
2. Fähigkeit: Schmerzen nehmen/sammeln/übertragen
3. Fähigkeit: --

BeitragThema: Re: Arina, die Kämpferische   Mo Dez 27, 2010 7:03 am

Okay dann bekommst du mal von mir dein WOB

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://darkness-world.forumieren.net
Light
Gestaltenwandlerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 20.06.10
Alter : 26

Charakter der Figur
1. Fähigkeit: Heilen (nur in ihrer menschlichen Gestalt)
2. Fähigkeit: Verwandeln (nur schon gesehene Wesen)
3. Fähigkeit: Kämpfen (mit Waffen & Nahkampf)

BeitragThema: Re: Arina, die Kämpferische   Mo Dez 27, 2010 8:29 am

Ja ich geb es zu, es viel mir erst später ein das der Regelcode nicht steht und habe ihn dann eingefügt. Auch von mir gibt es ein:


______________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nachtleben.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Arina, die Kämpferische   

Nach oben Nach unten
 
Arina, die Kämpferische
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» TMS Piz Arina - Kleiner Fotorundgang in Andernach Hafen am 17.06.15

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Darkness World :: Die Wesen :: Die Wesen :: weiblich-
Gehe zu: