Darkness World

Psst Fremder...
Ich will dir etwas erzählen, aber gib auf dich Acht dabei. Die Schatten lauern überall!

Unsere Welt ist in Dunkelheit gehüllt. Vor vier Jahren hatten wir alle das letzte Mal das Licht der Sonne gesehen gehabt. Und nun... nun herrscht ewige Dunkelheit. Die meisten haben die Hoffnung verloren, das Sonnenlicht jemals wieder zu sehen. Aber es gibt eine Prophezeihung von einer mächtigen Magierin namens Amalia. Vielleicht ist doch noch nicht alles verloren. Ich erhoffe mir andere zu finden, die genau wie ich noch einen Funken Hoffnung besitzen und etwas tun wollen. Gehörst auch du dazu?

Dann folge meinen Freunden, Feinden und mir in eine Welt wo ein dunkler Hexenmeister alles zu beherrschen scheint und das Licht uns genommen hat.
Folge uns zu Darkness World!



Die Hoffnung aller Wesen ist am erlöschen. Gibt es noch ein Entkommen oder sind wir für immer verdammt Sklaven eines dunklen Hexenmeisters zu sein?
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!


Gründungsdatum
20. Juni 2010 Im Dezember hatten wir eine Neueröffnung
Genre
Fantasy
Raiting
ab 13 Jahre
Mindestpostlänge
10 Sätze


Admins
Moderatoren




Jahreszeit
Herbst
Tageszeit
Abend
Wetter
leicht kühl, bewölkter Himmel, Regen liegt in der Luft
Temperatur
um die 10°C


Der erste Schritt ( 1 )
Dieses Gefühl, es ist bloß eine ferne Erinnerung. Mit jedem Tag, mit jedem Schritt schwindet es dahin. Treibt zurück wie ein Ast im Wasser, zum greifen nicht mehr nah. Wo soll alles Enden? Wo führt alles hin? Es gibt nur eins, den ersten Schritt wieder nach vorn. Zurück zum Licht, zurück zur Hoffnung... zurück zur Erinnerung!


Mitglieder
7 aktiv I 1 unaktiv
Geschlechtsverteilung
6 junge Frauen / 2 jungr Männer
Wesenstatus
1 Fee
2 gefallene Engel
2 Gestaltenwandler
1 Vampir
1 Dunkelelfe
1 Waldelfe


Avatar - The last Airbender
Cry of the Wolf
Dark Sun
Demon Hunter
Fortune Island
Freiheitssucher
Hellsing
Homeless
Kingdom Hearts
Nachtleben
Ouran High School Host Club
RebellenClan
The Vampire Diaries
The Village Calibare

Teilen | 
 

 Dyan, der Strebsame

Nach unten 
AutorNachricht
Dyan
gefallener Engel
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 20.12.10
Alter : 26

Charakter der Figur
1. Fähigkeit: Fliegen
2. Fähigkeit: Gefühle spüren oder auch übermitteln
3. Fähigkeit: Illusionen erschaffen

BeitragThema: Dyan, der Strebsame   Di Dez 28, 2010 10:45 am












Name
Dyan. Nur Dyan. Nichts weiter.
Spitzname
Ich habe keinen Spitznamen. Dazu ist mein Name viel zu kurz.
Titel
Gefallene Engel haben keinen Titel.
Alter
Ich bin 20 Jahre alt. Kein wirkliches Alter für einen Engel. Okay, für einen gefallenen Engel.
Geschlecht
Ich bin männlich.
Wesen
Hab ich eben schon mal erwähnt. Ein gefallener Engel.




Augenfarbe
Im Licht strahlen sie bernsteinfarben und in der Dunkelheit sind sie schwarz. Da es kein Lich gibt, kann man sich die Farbe also auch so denken. Schwarz, wie die Nacht.
Haarfarbe
Sie sind Dunkelila. Hört sich merkwürdig an, ist aber so. Nicht gefärbt, Natur. Bei uns ist diese Farbe nicht unbedingt etwas Ungewöhnliches. Vorne sind die Haare länger, als hinten.
Größe
Ich bin 1,87 groß. Vollkommen normal also.
Gewicht
Bei meiner Größe habe ich das passende Gewicht von 79 Kilogramm.
Besonderes
Na, also als Engel besitze ich natürlich zwei Flügel. Meine sind wunderschön, schwarz und haben eine große Spannweite, worauf ich natürlich sehr stolz bin. Ansonsten trage ich viele ineinander verschlungene Bänder um Hals und Brust. Daran sind zwei Armreifen befestigt. Sie symbolisieren die Gefangeheit, in der ich mich befinde.

Wo sitzt das Band?
Warum willst du das überhaupt wissen? Es ist ein Fluch, jeder hat es. Da ist der Ort doch eigentlich vollkommen unbedeutend. Was solls. Es ist offen um mein rechtes Handgelenk geschlungen.

Aussehen
Gut, dann gebe ich eben alles nochmal kompakt wieder, was ich eigentlich schon gesagt habe. Meine Größe und mein Gewicht sind vollkommen normal. Meine Haare dagegen überhaupt nicht, denn sie sind von einem dunklen Lila. Ziemlich faszinierend für jemanden, der so etwas noch nie gesehen hat. Meine Augen sind immer schwarz, da es kein Licht mehr gibt. Ansonsten würden sie euch in einem warmen bernsteinfarbenem Ton entgegenschimmern. Um Hals und Brust habe ich viele Bänder gewunden und daran sind zwei Armreifen befestigt, welche die Eingeschränktheit meiner Freiheit zeigen. Ansonsten trage ich leichte, dunkle Kleidung, die mich in meiner Wendigkeit und Schnelligkeit nicht großartig behindern. Als Wesen der Luft muss man sich uneingeschränkt bewegen können. Zum Schluss wäre da noch dieses verfluchte Band. Ich trage es um mein rechtes Handgelenk. Verstecken brauche ich es ja nicht.




Charakterzüge
Wie man unschwer an meinem Zitat erkennen kann, bin ich schon recht optimistisch, was die momentane Situation anbelangt. Ich denke, dass auch diese Zeit irgendwann zuende sein wird. Alles hat ein Ende und nichts bleibt für immer. Man muss zusammenhalten und es gibt für mich nichts Schlimmeres, als einen Verräter. Sollte mir eine in der Quere kommen, wird er es nicht leicht haben. daher finde ich es wichtig, wenn man bestimmte Dinge für sich behält. Auch wenn man mich zu etwas drängt, lasse ich mich nicht aus der Ruhe bringen und dann sage ich auch das, was ich denke. Nur ungern lasse ich mir etwas vorschreiben, aber ich weiß mich schon anzupassen und auf etwas einzustellen. Am meisten hasse ich das Band. Es verhindert meine Freiheit und ich kann wegen diesem Teil nicht mehr fliegen. Jedenfalls nichts dann, wenn es mir nicht befohlen, beziehungsweise erlaubt, wird. Trotzdem bin ich manchmal so naiv und versuche es trotzdem. Die Stormschläge bringen mich jedoch schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Dies beweist aber auch eine gewisse Hartnäckigkeit, die ich gerne an den Tag lege, wenn ich wirklich etwas will.
Es scheint, als würden mich die kleinsten Dinge glücklich machen. Fliegen zu können, Freiheit und Licht. Für mich sind diese Dinge aber sehr bedeutend. Ich lebe davon und irgendwann werde ich ohne diese nur noch vor mich hinvegetieren. Daher will ich das irgendwie ändern, denn mit diesem Schicksal will und kann ich mich nicht abfinden.


Charakterzitat
Deficit omne, natus sum!
Was einen Anfang hat, nimmt auch ein Ende!

Stärken
~ Ich sage das, was ich denke.
~ Ich kann Geheimnisse sehr gut für mich behalten und gebe sie auch nicht preis, wenn sie von äußerster Wichtigkeit sind.
~ Ich bin sehr anpassungsfähig und kann Situationen schnell erfassen.
~ Ich bin recht ausdauernd. Egal, um was es geht.
~ Zudem bin ich nicht so leicht aus der Ruhe zu bringen. Ich habe meistens einen kühlen Kopf und lasse mich nicht so einfach beeinflussen.

Schwächen
~ Ich neige hin und wieder dazu, doch meine Flügel aufzuspannen und mich vom Boden abzustoßen. Doch der darauffolgende Stromschlag bringt mich meist schnell auf die Erde zurück.
~ Manchmal bin ich zu egoistisch. Manchmal ist es gut, aber meistens eher störend.
~ Normalerweise bewahre ich Ruhe, aber wenn mir ein Verräter in die Quere kommt, bekommt er das, was er verdient.
~ Außerdem kann ich schon hartnäckig sein, wenn ich etwas wirklich will.
~ Wenn mir etwas nicht passt, dann verstecke ich dies auch nicht.

Vorlieben
~ Ich liebe fliegen. Das ist die Natur eines Engels. Es ist sehr schlimm für mich, dass ich nicht mehr durch die Lüfte gleiten kann, so wie es mir beliebt.
~ Ich ziehe Einsamkeit vor, wenn zu viel gleichzeitig auf mich einstürmt. Ich brauche Ruhe, um alles zu ordnen und darüber nachzudenken.
~ Ich liebe das Licht der Sonne. Mittlerweile ist es mir egal, was es für eine Art von Licht ist, hauptsache ein wenig Helligkeit. Daher ist es der Vollmond, der nun meine neue Sonne ist. Er ist das Einzige, was im Moment am hellsten leuchtet.
Abneigungen
~ Zu meinen Abneigungen zählt Verrat. Es sind schwierige Zeiten und da kann man keinen Blindgänger gebrauchen.
~ Das Band um mein Handgelenk. Es hindert mich an allem, was mir lieb ist.
~ Es geht mir auf den Geist, dass ich nicht mehr meine Freiheit habe, die ich gewohnt bin.


Fähigkeiten
~ Eine Fähigkeit ist natürlich das Fliegen. Jedoch ist dies sehr ausgeprägt bei mir. Ich kann weite Strecken zurücklegen und auch eine Person transportieren, wenn auch dies mit eindeutig mehr Pausen.
~ Wenn ich ein Wesen berühre, kann ich dessen Gefühlswelt spüren und nachvollziehen. So kann ich mich auf bestimmte Reaktionen einstellen, sodass diese nicht plötzlich kommen. Ich selber kann das Wesen wissen lassen, wie es in mir drin aussieht, wenn ich will.
~ Mit einem Flügelschlag kann ich für eine kurze Zeit Illusionen hervorrufen. Sehr nützlich, wenn man ablenken oder aber etwas zeigen will.




Mutter
Meine Mutter heißt Lynnya. Sie wacht über den Wind in den Flügeln.
Vater
Mein Vater ist Anfiel und einer der wenigen Wächter der Himmelshallen.
Geschwister
Donel, er ist mein Bruder. Er ist einer der Wächter des Windes. Wenigstens ist aus einem ihrer Söhne etwas geworden.
Andere Personen
Da gibt es keine.



Gegenwart
Eigentlich gibt es über meine Gegenwart nicht viel zu erzählen. Man streift durch die Gegend und versucht Gleichgesinnte zu finden. Natürlich muss man ziemlich aufpassen, denn man kann immer und überall aufgespürt werden. Es wäre also fatal, wenn bemerkt werden würde, dass es eine Gegenbewegung gibt, die sich mehr und mehr ausbreitet. Zwar langsam, aber stetig. Zudem machen es einem die ganzen Einschränkungen nicht gerade leichter, aber wenn man etwas wirklich will, dann erreicht man sein Ziel auch. Davon bin ich fest überzeugt.
Vergangenheit
Naja, ich wuchs normal unter den Lichtengeln auf, doch irgendwie war mein Schicksal schon von meiner Geburt an besiegelt. Daran konnte niemand etwas ändern, ich hätte mich einfach nur etwas mehr unter Kontrolle haben müssen. Es war mein eigener Bruder, der mich die Fassung hatte verlieren lassen. Es war der Neid, der mich zu einem zornigen Wesen machte. Beides Todsünden, die einem Engel verboten waren. Ehrlich gesagt muss ich zugeben, dass ich mittlerweile nicht weiß, warum ich neidisch auf Donel gewesen bin. Immerhin hatte ich alles das, was ich brauchte. Meine Freiheit und ich konnte fliegen. Damals war ich mir über meinen Reichtum aber nicht bewusst gewesen und somit war ich zornig, dass mein Bruder sehr angesehen war. Immerhin war er ein Wächter und für uns Engel ist das etwas von sehr hohem Wert. Nicht jeder bekommt diese Gunst erwiesen. Wahrscheinlich war es der Druck, der mich auch dazu verleitet hatte. Meine Eltern und mein Bruder wachten alle über etwas und nur ich, hatte mir noch nichts verdient. Der Neid machte mich blind und die Wut stellte sich gegen meinen Blutsverwandten. Ich griff ihn an, getrieben von etwas, wonach ich heute nicht mehr streben würde. Erst danach wurde mir klar, was ich eigentlich getan hatte, aber es war bereits zu spät. Mein Schicksal wurde besiegelt und ich wurde für immer verbannt.
Schönste Erlebnisse
Das war die Zeit, wo ich noch ein Lichtengel war. Die Zeit war unbeschwert, ich war frei und war ungebunden und das schönste Erlebnis war mein erster Flug, zwischen den bauschigen Wolken und den Strahlen der Sonne.
Schreckliche Erlebnisse
Das schrecklichste Erlebnis war mein Fall, beschert durch Zwei, der sieben Todsünden.

Regelcode
Pf… Man wird schon genug kontrolliert und Regeln gibt es auch. Da will ich sicherlich nicht noch mehr in meinem Leben eingeschränkt werden. Also, was interessiert dich das? Vielleicht habe ich sie gelesen oder aber auch nicht. Ich bin der Einzige, der das weiß.font>







Zuletzt von Dyan am Di Dez 28, 2010 12:27 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.nachtleben.forumieren.com
Light
Gestaltenwandlerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 20.06.10
Alter : 26

Charakter der Figur
1. Fähigkeit: Heilen (nur in ihrer menschlichen Gestalt)
2. Fähigkeit: Verwandeln (nur schon gesehene Wesen)
3. Fähigkeit: Kämpfen (mit Waffen & Nahkampf)

BeitragThema: Re: Dyan, der Strebsame   Di Dez 28, 2010 12:26 pm

Ich habe nichts dran auszusetzen ^^

______________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nachtleben.forumieren.com/
Chiyo

avatar

Anzahl der Beiträge : 127
Anmeldedatum : 20.06.10
Alter : 24

Charakter der Figur
1. Fähigkeit: Pflanzenformen
2. Fähigkeit: Schmerzen nehmen/sammeln/übertragen
3. Fähigkeit: --

BeitragThema: Re: Dyan, der Strebsame   Mi Dez 29, 2010 12:03 am

Ich auch nicht


______________________________

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://darkness-world.forumieren.net
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dyan, der Strebsame   

Nach oben Nach unten
 
Dyan, der Strebsame
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Darkness World :: Die Wesen :: Die Wesen :: männlich-
Gehe zu: